Irantia – Energetische Heilbehandlungen

Mit den Irantia-Heilbehandlungen nach Alexandra Pfister behandle ich:

  • deine verschiedenen Energiekörper, sechs an der Zahl
  • die einzelnen Schichten, die zu diesen Energiekörpern gehören, insgesamt 113 – deine Chakren, die zahlreicher sind, als du vielleicht denkst. Ich kenne mehr als 100, was schon viel ist im Vergleich zu den bekanntesten sieben Hauptchakren. Und das ist trotzdem nur ein kleiner Teil der Vielzahl von Chakren, wenn wir bedenken, dass es keinen Teil des Körpers gibt, an dem kein Chakra wirkt. Dazu kommen noch all die Chakren, die sich außerhalb unseres physischen Körpers, nämlich in unserem Energiekörpersystem befinden.
  • deine Organe mit ihren Energiezentren
  • Narben, physischer oder energetischer Natur
  • Reinigung und Vitalisierung der Nadis, der energetischen Kanäle, die die Chakren miteinander verbinden.
  • Energetische Zahnbehandlung: die Zähne und der ganze Kiefer beinhalten die Entscheidungschakren. Hier geht es um die Themen aller Entscheidungen, die wir jemals getroffen haben oder nicht getroffen haben, die wir hätten treffen sollen oder nicht, die wir treffen wollen oder nicht.
  • Blockaden entfernen, die in Form von Implantaten, Swastikas, energetischen Resten von Sklavenringen - ketten etc, Waffen, Bußgürteln oder Keuschheitsgürteln in unserem Energiesystem stecken und sehr oft zu körperlichen Beschwerden führen können.

Dies geschieht, um deine eigenen Heilkräfte anzuregen, damit sie besser ihre Arbeit tun können. Denn darum geht es: ums Heilwerden!

Heil werden wir, wenn wir unsere Themen bearbeiten und auflösen, also in die Heilung geben. Möglicherweise weißt du schon selbst, dass diese Heilwerdung ein großer Prozess ist.

Wenn wir nun ein Symptom haben – egal ob physisch, geistig, seelisch etc. –, ist es wichtig, es in allen Bereichen anzuschauen: schulmedizinisch, naturmedizinisch, ernährungsphysiologisch; wie ist dein Alltag, deine Beziehung; was hörst du, siehst du; wie ist dein Stresspegel?

In den letzten Jahren hat die Energiearbeit immer mehr an Bedeutung gewonnen. Zu Recht. Mit den Irantia-Heilbehandlungen behandle ich den Energiekörper, denn ist der Energiekörper gesund, ist es für den physischen Körper wesentlich leichter, auch gesund zu werden.

Narbenentstörung: Dein Energiekörper wird an der Narbenstelle aufgefüllt und geglättet. So kann die Verletzung auch auf deiner physischen Ebene leichter und schneller heilen.

Organ- und Chakrenvitalisierung: Organzentren und Chakren werden in schnellere und höhere Schwingungen gebracht, wodurch mehr Energie einströmt.

Chakrenaufrichtung: Sie schützt vor Energievampiren und davor, selbst einer zu sein, und verbindet mit der Energie aus Kosmos und Erde anstatt mit der Energie der Umgebung.

Lichtkörpermassage: Die 24 Hauptchakren an deiner Körpervorder- und -rückseite werden aktiviert.

Langlebigkeitsformel: Energie wird in deine Nieren und dein Vitalisierungschakra gegeben, damit dein ganzes Energiesystem gestärkt und deine eigene Lebensenergie nicht vorzeitig verbraucht wird. Hilfreich besonders in Zeiten von Krankheit oder großem Stress.

Orimlichter: Übertragung spezieller Lichtfrequenzen

Arbeit mit Heilungsräumen: Mit der Kraft der Sonnen- und Mondportale bekommst du Gnadenenergie für dein Leben.

Arbeit mit energetischen Flammen: Sie verbrennen im Körpersystem, was dich daran hindert, frei zu leben.

Heilungsrhythmen trommeln: Es werden Themen hochgebracht, die Rhythmen erden und verbinden dich mit Mutter Erde.

Rituale und Zeremonien: Durchgeführt beispielsweise als Loslösungsritual aus der Macht eines anderen Menschen oder als Zeremonie der Übernahme der Eigenverantwortung in allen Lebensbereichen.

Herzlesung: Wir schauen und fühlen, was dich daran hindert, deine Liebesfähigkeit zu leben.

Aufstiegsmeditationen nach Patrizia Pfister, Irantia-Aufstiegsschule: Diese Meditationen sind eine Befreiung vieler verschiedener Belastungen und alter Themen und damit eine Beschleunigung und Abkürzung auf dem Weg zum Herzmenschen.

Wirbelsäulenaufrichtung: Jeder Wirbel erhält die für ihn spezielle Energie.

Zirbeldrüsenaktivierung: Die Zirbeldrüse oder Epiphyse ist zwar winzig klein, aber dennoch ist sie außerordentlich wichtig für unsere körperliche, geistige und, der Meinung einiger Experten zufolge, auch für unsere spirituelle Gesundheit. Sie produziert das Hormon Melatonin, steuert die innere Uhr, reguliert den Schlaf und erhöht unsere Intuition, Wahrnehmung und Erkenntnisfähigkeit.

Lässt die Zirbeldrüse in ihrer Funktion nach, setzt der vorzeitige physische und psychische Alterungsprozess ein, die Anfälligkeit für Erkrankungen jeder Art steigt an. Eine aktivierte Zirbeldrüse versorgt das Gehirn optimal mit Energie; auch psychische Fähigkeiten wie Telepathie, Hellsehen und jede Art von erhöhter Wahrnehmung werden mit gesteigerter Zirbeldrüsenaktivität in Verbindung gebracht.

Irantia-Yoga

Das Iranta-Yoga besteht aus einfachen Übungen mit großer Wirkung. Der Körper wird geschmeidiger, gelenkiger und jünger. Energetische Blockaden werden aufgehoben, körperliche Symptome können verschwinden. Damit verbundene Themen werden schneller erkannt und können erlöst werden. Alle Übungen wirken auf die Kundalini (unsere Heil- und Spiritualisierungskraft) ein und regen diese an, in uns aufzusteigen. Der eigene Wille und damit die eigene Schöpferkraft entfaltet sich immer mehr, weil das, was einschränkt, nach und nach wegfällt. Dieses Yoga wird ausgeübt mit der Irantia-Atemtechnik und farbigen Lichtfrequenzen.

Irantia-Zeremonien und -Rituale

Zeremonien und Rituale sind hervorragende Werkzeuge für Situationen, in denen du nicht weiterkommst, und wo du genau spürst: Es muss etwas geschehen, so kann es nicht weitergehen. Die Zeremonie ist der feierliche Rahmen für das Ritual, das der Situation und dem Leben eine neue Richtung gibt. Rituale haben eine enorme Kraft, heben die Schwingungsenergie und bringen die Seele in eine gewisse Erwartungshaltung, die sie dann dafür empfänglich macht, was mit der Zeremonie erreicht werden soll.

Wenn du eine Zeremonie oder ein Ritual mit mir machst, machst du es in erster Linie mit dir selbst – ich begleite dich nur in diese neue Richtung hinein. Und es bleibt auch nicht bei diesem einen feierlichen Akt, sondern du machst das Ritual in kleiner Form zu Hause noch einige Male, damit die alte Gewohnheit oder die alte Verhaltensweise durch eine neue ausgetauscht wird und zu einer neuen Gewohnheit, Verhaltens- und/oder Denkweise wird. Das macht auch Freude, und du merkst dabei, wie das Neue mehr und mehr Raum einnimmt und dir auf der anderen Seite mehr Raum für das Neue ermöglicht.

Ich biete Zeremonien und Rituale für alle Lebensbereiche und für alle Ziele an, sofern sie dem höchsten Wohle aller Beteiligten dienen:

  • die Zeremonie der Übernahme der Eigenverantwortung in allen Bereichen
  • das Loslösungsritual aus der Macht eines anderen Menschen
  • die Zeremonie zum Ankommen im Körper
  • die Zeremonie zum Ankommen auf der Erde

Der Preis pro Zeremonie beträgt 66 € inkl. der Anleitung für die nachfolgenden Rituale zu Hause.

 

~ Verbindung mit deinem inneren Zuhause... dem Ort, wo alle Heilung ist. ~